Image

Postdoc (M/W/D) Materialwissenschaften oder Konservierungswissenschaften für Untersuchungen im Projekt Heritage Conservation Center Ruhr

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum, die Technische Hochschule Georg Agricola und die Stiftung Zollverein in Essen entwickeln gemeinsam das Transfervorhaben „Heritage Conservation Center Ruhr“ (hcc.ruhr) als ein modulares Kommunikations- und Vernetzungszentrum von Wissen über die Erhaltung von Kulturgut des Bergbauerbes und von technischen Denkmälern, welches  im Programm „Wissens- und Technologietransfer“ der Leibniz- Gemeinschaft gefördert wird. Das hcc.ruhr zeichnet sich durch eine transdisziplinäre Interaktion der Geisteswissenschaften und der Ingenieurwissenschaften aus.

An der Technischen Hochschule Georg Agricola Bochum, staatlich refinanzierte Hochschule der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, ist in den Fachbereichen Maschinenbau und Materialwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt die oben genannte Projektstelle in Teilzeit/Vollzeit zu besetzen.
Dabei suchen wir Sie für die eigenständig durchzuführende Forschung und Entwicklung neuer und relevanter technischer Lösungen, sowie für die Vorstellung von Ergebnissen auf Kongressen und für deren Publikation.

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2023 befristet.

Ihre Aufgaben

  • Sie erkunden gemeinsam mit den Projektleitungen und der Projektkoordination des HCCR ungelöste Fragen bei der Konservierung, vornehmlich von Konstruktionsmetallen und großen Metallabdeckungen und deren Oberflächen.
  • Sie konzipieren die Erforschung für technische Lösungen, leiten diese in die Wege und führen sie durch, in der Regel in den Laboratorien der Technischen Hochschule Georg Agricola und des Forschungsbereiches Materialkunde des DBM.
  • Inhaltlich vertreten Sie im HCCR den konservierungswissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Aspekt, während der Projektkoordinator für den geschichtswissenschaftlich-ethischen Bereich der Konservierung und Denkmalpflege zuständig ist.

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Promotion im Bereich Werkstoffwissenschaften, Konservierung oder Chemie und haben bereits selbst Projekte geleitet und diese gegebenfalls selber beantragt.
  • Sie haben sich mit Fragen der Konservierung befasst oder verfügen über Kenntnisse und Interessen in der Konservierung.
  • Wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich, sind Kenntnisse bzw. eine Spezialisierung auf dem Gebiet der Metalle oder Kunststoffe.
  • Auch Restauratorinnen und Restauratoren mit einer naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Spezialisierung, einem Zusatzstudium oder einer entsprechenden Promotion sind willkommen.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein hohes Maß an analytischem Denken.
  • Zudem weisen Sie sich durch initiatives Vorgehen und hohe Eigenständigkeit in Ihrer Arbeit aus.

Was wir Ihnen bieten

  • Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie Ihrer fachlichen Qualifizierung durch regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen
  • Sozialleistungen: 13tes Gehalt, Urlaubsgeld, Vermögenswirksame Leistungen
  • IGBCE als Tarifpartner
  • Unseren Beschäftigten bieten wir zudem umfangreiche Zusatzleistungen: pme- Familienservice, Gesundheitstage, Teilnahme an Firmenläufen, nachweislich gutes Arbeitsklima, enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif der DMT-LB.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich über dieses verlinkte Formular

Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Prof. Prange unter 0234 968 3381 gerne zur Verfügung

Informationen über das Deutsche Bergbau-Museum Bochum erhalten Sie unter www.bergbaumuseum.de.

Wir, die DMT-LB, sind ein regional, national und international tätiges Unternehmen in Wissenschaft, Bildung und Kultur. Wir agieren mit zwei bekannten und anerkannten Institutionen – dem DBM und der TH Georg Agricola – nach außen.

Die DMT-LB GmbH verfolgt das Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders.

Datenschutzerklärung

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung