Image
©Helena Gerbe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Im Deutschen Bergbau-Museum Bochum (DBM), Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die oben genannte Stelle in
Teilzeit (19,25 h/Woche) zu besetzen.

Die Stelle ist auf 7 Monate befristet.

Ihre Aufgaben

  • Publikationsvorbereitung „Paläolithischer Ockerbergbau auf Thasos“
  • Erstellung eines Kataloges und Aufarbeitung der Grabungsdokumentation der Grabung Tzines
  • Surveyarbeiten in Sardinien

Was Sie mitbringen

  • Hochschulabschluss in Archäologie
  • Erste Felderfahrungen
  • Erfahrung zum prähistorischen Bergbau, insb. Farbpigmentbergbau
  • Kenntnisse in MS-Office

Was wir Ihnen bieten

  • Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie Ihrer fachlichen Qualifizierung durch regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, die für eine ausgeglichene Work-Life-Balance sorgen
  • Sozialleistungen, wie 13. Gehalt, Urlaubsgeld, vermögenswirksame Leistungen
  • IGBCE als Tarifpartner
  • Umfangreiche Zusatzleistungen, wie pme-Familienservice, Gesundheitstage, Teilnahme an Firmenläufen, gutes, kollegiales Arbeitsklima, enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif der DMT-LB und ist für diese Stelle vergleichbar mit der Entgeltgruppe E 11 des Tarifvertrags der Länder (TV-L).

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich über diesen Link.

Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Univ.-Prof. Dr. Stöllner unter +49 (234) 282538-20 gerne zur Verfügung.

Informationen über das Deutsche Bergbau-Museum Bochum erhalten Sie unter www.bergbaumuseum.de.

Wir, die DMT-LB, sind ein regional, national und international tätiges Unternehmen in Wissenschaft, Bildung und Kultur. Wir agieren mit zwei bekannten und anerkannten Institutionen – dem DBM und der TH Georg Agricola – nach außen.

Die DMT-LB strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

Datenschutzerklärung

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung